Free Joomla Templates by iPage Hosting

Aus der Vereinsgeschichte des Gesangverein „Eintracht“ 1865 Gilzem e.V. von 1865 bis 1985.

Veröffentlicht: Samstag, 01. Februar 2014

Schreinermeister Johann Lichter, Gründungsinitiator des Gesangvereins, 1. Dirigent und Komponist zahlreicher Chorlieder Im Jahre 1865 trafen sich in der Werkstatt des Schreinermeisters Johann Lichter einige junge Männer aus Gilzem zur Gründung eines Gesangvereins. Initiator und späterer Dirigent war der Schreinermeister Johann Lichter. Unter seiner Leitung wuchs der junge Verein kontinuierlich an.

Nach dem Tode des Gründers und ersten Dirigenten Johann Lichter, im Jahre 1912, übernahm Jakob Schmitt die Dirigentenstelle. Der Deutsche Sängerbund zeichnete ihn 1934 für seine 50jährige aktive Tätigkeit im Verein mit dem Ehrensängerbrief und der Goldenen Ehrennadel des Deutschen Sängerbundes aus.

Der Beginn des 1. Weltkrieges unterbrach die erfolgreiche Arbeit des Vereins. Nach dem Kriege jedoch begann die Vereinsarbeit wieder intensiv. Die Proben wurden erneut aufgenommen und außerdem noch eine Theatergruppe gebildet. Der Erlös aus den Vorstellungen sollte zur Errichtung eines Ehrenmales für die Gefallenen des Krieges Verwendung finden.

Weiterlesen: Aus der Vereinsgeschichte des Gesangverein „Eintracht“ 1865 Gilzem e.V. von 1865 bis 1985.