Free Joomla Templates by iPage Hosting

"Baum der Hoffnung" – Weihnachtsbaum vor der alten Kapelle in Gilzem

Veröffentlicht: Dienstag, 28. November 2017
Seit heute steht der 'Baum der Hoffnung' bei der alten Kapelle. Wir Gilzemer werden sicher durch unsere Spenden noch viele Kugeln anbringen. (Foto: Simone Hammes)Soziales Projekt der Firmlinge der Pfarrei Eisenach / Gilzem

Die Firmlinge stellen zum 1. Advent, am Samstag, 02.12.2017, einen beleuchteten Weihnachtsbaum vor die alte Kapelle in Gilzem – den "Baum der Hoffnung".

Die Firmlinge der Pfarrei Eisenach/Gilzem im Jahr 2017 sind: Jonas Lang, Jannik Bisdorf, Mario Kamke, Tobias Tossing, Tim Jegen, Matthias Mayer, Hannah Becker und Anne Hammes.

In den nächsten Tagen werden die Firmlinge Sie besuchen. Pro Spende wird eine Weihnachtskugel den "Baum der Hoffnung" schmücken. Die Weihnachtskugeln werden gegen eine Spende von mindestens 2 € angeboten. Wir freuen uns darauf, wenn uns allen in der Advents- und Weihnachtszeit ein bunter, leuchtender Weihnachtsbaum erfreuen wird.

Die Firmlinge danken für Ihre großzügige Unterstützung.

Die Firmlinge der Pfarrei Eisenach-Gilzem im Jahr 2017: Jonas Lang, Jannik Bisdorf, Mario Kamke, Tobias Tossing, Tim Jegen, Matthias Mayer, Hannah Becker und Anne Hammes.Den Erlös dieser Aktion werden die Firmlinge an "nestwärme e.V." weiterleiten.
Das unabhängige Sozialunternehmen engagiert sich für belastete Familiensysteme, in denen schwerstkranke oder behinderte Kinder zu Hause betreut werden. Es leistet konkrete Hilfe in Form von Beratung und Betreuung und gibt damit den Familien die Kraft, sich jeden Tag die lebensnotwendige Nestwärme zu schenken.
Zugriffe: 521
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen