Free Joomla Templates by iPage Hosting

Die Flucht nach draußen

Kategorie: Detlef Fey Veröffentlicht: Freitag, 28. Juli 2017
Von Detlef Fey aus Gilzem

Wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen den Menschen umhegen,
möchte dieser seinen Lebensmittelpunkt ins Freie verlegen.
Industrie wie Handel haben diesen Trend erkannt,
die einschlägigen Utensilien auf Buntpapier gebannt,
das (fast) täglich in unser Haus reinfliegt und ungeahnte Bedürfnisse kreiert.

Sitzgarnituren haben eine kurze Halbwertszeit,
eine neue steht an jeder Ecke kaufbereit.
Scheint die Sonne zuweilen mal zu prall,
gibt es Abhilfe auch für diesen Fall,
der Ampelschirm ist hier altbewährt,
den Pavillon sieht man jedoch vermehrt.

Doch gerade das bloße Herumsitzen,
begleitet von ein paar schlechten Witzen,
lässt ein gewisses Hungergefühl verspüren,
was uns zum nächsten Punkt wird führen:

Der Dreibeingrill, nicht mehr der Technik letzter Stand,
weswegen er sich vermehrt im Trierer Hafen wiederfand,
monströse Gebilde im vierstelligen Bereich sind nun des Outdoor-Freundes Himmelreich.

Und gefrieren zu Saisonende die Extremitäten,
behilft sich der Mensch mit pilzartigen Geräten,
die er zur Klimaerwärmung wirken lässt,
es wäre doch schade um das schöne Fest!

Detlef´s Gedichte

Detlef Fey trägt eines seiner Gedichte vor.

Zugriffe: 270