Coronavirus: Aktion „Saubere Landschaft“ wie bisher, geht wohl dieses Jahr nicht, aber vielleicht auf andere Art …?

Veröffentlicht: Montag, 30. März 2020
Gemeinsamkeit macht stark: 'Saubere Landschaft 2014'. aber viele 'Einzelaktionen' bringen vielleicht den gleichen ErfolgUnsere Ortsbürgermeisterin Martina hat da folgende Idee und Vorschlag:

"Am Samstag war ich eine Stunde spazieren und hatte eine normale Mülltüte dabei. Die Tüte war fast voll auf meinem Wegstück".

Vielleicht habt auch Ihr Lust: Bei dem schönen Wetter raus zum Spaziergang und nebenbei Müll aufsammeln …?

Gerne koordiniere ich das, damit nicht Strecken mehrfach abgesammelt werden. Ich erstelle eine Liste mit Strecken, und wer will soll sich bei mir melden - per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 06506 8206, ab 18.00 Uhr.

Die Aktion soll spätestens am 06.04.2020 beendet sein, da am 07.04.2020 die grauen Tonnen abgeholt werden.

Die gesammelten Tüten bitte nach Rücksprache mit mir am DGH abstellen, dort wird alles gesammelt abgeholt. Glasflaschen bitte ich direkt im Glascontainer entsorgen, Pfandflaschen/Dosen bitte selbst einlösen.
Auch wenn es wegen "Corona" dieses Jahr keine gemeinsame Aktion saubere Landschaft gibt, können wir was für unsere Umwelt tun; ich freue mich über viele Einzelhelfer/innen.

Eure Ortsbürgermeisterin
Martina Thies

Zugriffe: 257