Eifeler Nachtleben

Kategorie: Detlef Fey Veröffentlicht: Freitag, 01. Juli 2022
Von Detlef Fey aus Gilzem

Glänzend schlängelt sich die schmale Straße,
zwei Scheinwerfer in regennasser Nacht,
ein Auto lärmt in solchem Maße,
der Mensch aus seinem Schlaf erwacht.

Das Getöse verblaßt, hört man da Stimmen,
die hurtig eine Leiter zu Schlafgemächern erklimmen?
Aber Nein! Der Mensch vernimmt zu seinem Glücke,
nur das nervige Summen einer stechenden Mücke!

Die Jagd beginnt, man ist guten Mutes,
die Gattin erschrickt, angesichts des Blutes.
Als endlich die Ruhe wiederhergestellt,
der Hund, verspätet, das Auto verbellt!

Detlef Fey trägt eines seiner Gedichte vor.

Zugriffe: 383