Free Joomla Templates by iPage Hosting
  • Gilzem - Zentrum
  • "St. Johann Baptist Kapelle"
  • Gilzemer Kühe
  • Gilzem - Winter am 18.12.2010
  • Gilzem - Besser leben auf dem Land
  • Gilzem - Doppelter Regenbogen am 19.04.2012
  • Gilzem - Weiher am Pickenhäuschen - 20.11.2011
  • Gilzem - Weinsfelder Hof
  • Gilzem - Direkt vor unserer Haustüre: Das Felsenland Südeifel
  • Gilzem - Filialkirche "St. Johannes der Täufer"
  • Gilzem - Ortsansicht mit "Spargelfeld" hinter dem "Wellbüsch"
  • Gilzem - Gemeindehaus - 800-Jahrfeier vom 27.07. - 29.07.2012
  • Gilzem - Sonnenuntergang am 3.11.2012
  • Gilzem - Sonnenuntergang über dem Graulsbüsch am 26.10.2014
  • Herbstlicher "Gilzemer Busch"
  • Innenansicht Filialkirche "St. Johannes der Täufer"
  • Friedhof Gilzem - Blick Richtung Osterborn
  • Blick auf Gilzem am 17.01.2017
  • Gilzem 20.01.2017 - Blick von "Im Brühl" über den "Johannesberg" auf die Windkraftanlagen auf der Gemarkung Meckel

Schnee und Eis auf Gilzemer Straßen und Wegen – Was ist zu tun?

Veröffentlicht: Donnerstag, 31. Januar 2019
Wie in diesem Jahr hat es auch am 30.01.2010 in Gilzem geschneit.Derzeit ist die Gemeinde Gilzem wieder mit einer schönen Schneedecke zwischen 20 – 30 cm bedeckt. Was malerisch-winterlich aussieht, bringt aber auch einige Arbeit für Grundstückseigentümer und -Besitzer neben dem eigenen Grundstück, zusätzlich entlang der öffentlichen Straßen, Bürgersteigen, Wegen und Plätzen innerhalb der geschlossenen Ortschaft mit sich.

Die Reinigungs- und auch Schneeräumungspflicht obliegt grundsätzlich der Gemeinde Gilzem. Diese hat aber -wie auch fast alle anderen Gemeinden- bereits 1973 per Satzung ihre diesbezüglichen Pflichten auf die Grundstückseigentümer und –Besitzer übertragen.

In Gilzem werden die beiden Kreisstraßen K25 und K95, ebenso die Straße nach Meckel bei Kostenübernahme durch die Gemeinden Gilzem und Meckel, durch den Winterdienst der Straßenmeisterei gestreut und schneegeräumt. Das bedeutet aber nicht, dass die Anlieger dieser Straßen wesentlich besser gestellt sind, als die Anlieger der übrigen Gemeindestraßen und –Wege. Die Schneeräumfahrzeuge räumen nicht immer „sauber“, schieben den Schnee in der Regel zumindest auch nur in die Rinnen oder Bürgersteige und gerade diese sind ebenfalls vom Schnee zu befreien.

Im Jahre 2016 hat die Gemeinde ein Schneeräumschild gekauft, hatte zuvor eines gemietet. Das bedeutet aber nicht, dass die Gemeinde damit wieder die Schneeräumungspflicht übernommen hat. Die Gemeinde ist wie jeder andere Grundstückseigentümer und –Besitzer lediglich verpflichtet seiner eigenen Reinigungspflicht nachzukommen (z.B. beim Gemeindehaus, Friedhof und Sportplatz).
Fährt das gemeindeeigene Schneeräumschild schon mal durch andere Straßen und Wege, müsste die Gemeinde dafür eigentlich Gebühren einfordern, da es sich wegen der Delegierung der Reinigungspflicht um eine freiwillige Aufgabe handelt.

Details zur Reinigungs- und Schneeräumungspflicht in der Gemeinde Gilzem entnehmen Sie bitte der beigefügten Satzung vom 16.03.1973. (PDF 21 Kb)

Foto: Wie in diesem Jahr hat es auch am 30.01.2010 in Gilzem geschneit.

(© gilzemer.de – 31.01.2019)

Zugriffe: 528
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen