Free Joomla Templates by iPage Hosting

Spazierengehen 2.0

Kategorie: Detlef Fey Veröffentlicht: Freitag, 07. April 2017
Von Detlef Fey, Gilzem
Gerade die Frau mit zunehmenden Jahren
möcht’ dringend ihre Gesundheit bewahren
und damit das Herz auch weiterhin schlägt,
sie dazu eine körperliche Ertüchtigung erwägt.
Doch bloßes Spazierengehen ist ihr zu bieder,
bei Nordic Walking findet sie sich wieder.

Zwei Stöcke werden bekanntlich hier vewendet,
wodurch mal ein Ausflug im Krankenhaus endet,
des Weitern scheint eine Warnjacke in Pink unverzichtbar,
so dass die Langsamkeit für den Jäger sichtbar.
Als Krönung eine Bummelmütze für die Ohren,
denn sie taugen nicht,wenn sie erfroren.

Da Frau aber alleine sich tut genieren,
bevorzugt man das kollektive Promenieren
und kann beweisen bei dieser Tätigkeit,
die weibliche multitaskische Fähigkeit:
Die Stöcke nicht verknoten mit den Beinen,
vor Erschöpfung nicht wie ein Kleinkind weinen,
die Mitläufer mit belanglosen Gesprächen beglücken,
bis zum nächsten Gebüsch den Harndrang unterdücken.

An der Strecke der Torturen befindet sich Gott sei Dank
eine Restauration mit Außenbank,
wo der Verlust von Pfunden an den fraulichen Reizen
wird ausgeglichen mit reichlich Bananenweizen.
Auf dem Rückweg noch einmal der Sportsgeist erwacht,
als Gewissensberuhigung für die nachmitttägliche Tortenschlacht.


Zugriffe: 672
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen