Free Joomla Templates by iPage Hosting

Coronavirus - Links

Eifelkreis Bitburg-Prüm
Rechtsgrundlagen
Landesregierung Rheinland-Pfalz
Rechtsgrundlagen (Update 14.07.2020)
Hygienekonzepte
Bundesregierung
Regeln und Einschränkungen
VG Südeifel
Regierung Luxemburg Robert Koch Institut BZgA - infektionsschutz.de gilzemer.de
Wirtschaftsministerim RLP ISB RLP IHK Trier Arbeitsagentur
24-Stunden Hotline 0800 99 00 400 oder Kontakt über Hausarzt/Hausärztin.
Diese Hotline oder der Hausarzt/ die Hausärztin leitet bei begründetem Verdacht auf das Coronavirus die weitere Diagnostik und Behandlung in einer der Fieberambulanzen ein. Weiterhin besteht der Patientenservice Tel. 116 117 der Kassenärztlichen Vereinigung für einen Hausbesuch.

Herzlicher Empfang für Jakobspilger Nobert Funk in seiner Heimatgemeinde Lorich

Veröffentlicht: Sonntag, 23. Juli 2017
Gespanntes Warten auf Jakobspilger Norbert Funk in LorichAm 29. März 2017 hatte sich Norbert Funk aus Lorich auf seine Pilgerreise nach Santiago de Compostela begeben.
Gesten, am 22. Juli 2017, kehrte er wohlbehalten zurück und heute überraschten ihn seine Familie, die Dorfgemeinschaft, Freunde und Bekannte mit einem herzlichen Empfang beim Gemeindehaus in Lorich.


In 86 Pilgertagen und rd. 2.300 km hatte Norbert sein Ziel, Santiago de Compostela, am 29. Juni 2017 erreicht. (Statistik)
In den folgenden 3 Wochen genoss er das besondere Flair dieses herausragenden Pilgerortes, pilgerte dann u.a. weiter bis „ans Ende der Welt“ (Kap Finisterre) und bis nach Muxia. Seine prognostizierten 2.437 Pilgerkilometer hat Norbert damit voll erreicht, eine wirklich beachtenswerte Leistung.

Heute waren aber alle glücklich Norbert wieder bei sich zu haben, die Familie und besonders sein 91-jähriger Vater, ebenso alle die zur heutigen Überraschungsfeier gekommen waren.

Norbert begrüßt alle herzlich, gespannt hörte man seinen Schilderungen zu, tagelang könnte man jetzt seinen Erzählungen lauschen, denn die Menge und Vielfalt seiner neuen Erfahrungen ist riesengroß.
Norbert kommt mit seiner Gemahlin an - natürlich standesgemäß - anstatt mit zerschlissenen Pilgerschuhen mit einem 'alten Auto' Gespannt lauscht man den Erzählungen von Norbert Glücklicher 3-Generationenstolz - links der 91-jähriger Vater von Norbert, in der Mitte der fotografierende Sohn von Norbert, rechts Jakobspilger Norbert Funk
Auch der Erlös aus der heutigen Empfangsfeier kommt noch seiner Spendenaktion zu Gunsten krebskranker Kinder aus der Region Trier zugute.
Wir alle können ebenfalls noch dazu beitragen:

Spendenkonto: Norbert Funk:
Volksbank Trier - BIC: GENODED1TVB
IBAN: DE48 58560103 0010207802
Verwendungszweck: Spendenaktion - Camino2017

Danke Norbert, dass wir Dich virtuell auf deiner Pilgerreise über deine Homepage www.funk-lorich.de begleiten durften. Wir sind stolz darauf Dich zu kennen!
Zugriffe: 1544
Wir nutzen lediglich einen systembedingten Session/Sitzungs Cookie auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie das Cookie zulassen möchten.