Free Joomla Templates by iPage Hosting

Der Zaunkönig

Kategorie: Detlef Fey Veröffentlicht: Donnerstag, 07. Juli 2016
Eine neue Zaunanlage musste her,
die Alte störte den Straßenverkehr,
doch erst als die Gattin übte Druck,
ging durch den Mann der entscheidende Ruck.

Als Schreiner von Berufes wegen,
käme ein Holzzaun nicht ungelegen,
doch da er wusste um dieser Materie Tücken,
wählte er Metall zum Schließen der Lücken.

Geopfert werden mussten Urlaubstage,

das Terrain hat etwas schiefere Lage,
was die Sache verkompliziert,
man werkelt nicht ganz ungeniert.

Denn gearbeitet wird in der Öffentlichkeit,
wo es sorgt bisweilen für Heiterkeit,
wenn Tüfteleien zunächst nicht ganz gelingen,
man nächstens muss um Lösungen ringen.

Das halbe Dorf "hilft" mit guten Ratschlägen,
was den Bauherrn veranlasst zu erwägen,
die Arbeiten in die Nachtstunden zu verlegen,
um kein großes Aufsehen zu erregen.


Ist das Werk endlich vollbracht,
grünes Drahtgeflecht einem entgegenlacht,
weder Huhn noch Schwein sind jetzt entzückt,
der Sprung in die Freiheit (fast) nicht mehr glückt!

(Detlef Fey, Gilzem)

Zugriffe: 814
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen